Dienstag, 7. Mai 2013

Lük-Kasten-Tasche

Die neue Leidenschaft des Töchterchens ist Bambin*Lük. Und als ob es selbstverständlich sei, fragte sie gleich wo denn die Tasche für den Kasten und die Hefte sei. Als ich erwiderte, dass es keine Tasche gäbe, sondern nur den Karton, bekam ich ein klares: "Musst Du mir nähen!" Na gut, mache ich ja gerne. Ein bisschen messen, denken und zuschneiden später konnte ich mit dem Nähen auch schon beginnen. Und ganz ehrlich, das gute Stück war recht zügig genäht.






Vier Rechtecke, zwei große und zwei kleine, vier Laschen, zwei Knöpfe und ein bisschen Volumen- und Verstärkungsvlies - mehr brauchte es nicht. Fix eine Seite je Lasche geschlossen. Die Laschen zusammengenäht. Alles in Position rechts auf rechts aufeinandergelegt. Abgesteppt. Gewendet. Bügeln. Wendeöffnung schließen. Knopflöcher und Knöpfe annähen. FERTIG!

Und seitdem der Kasten und die Hefte ihre Tasche haben, hat das Töchterchen das Lü* nicht mehr angerührt. Keine Ahnung warum, ich hoffe nicht, dass ihr die Tasche letzendlich nicht gefällt. 

Keep on Sewing,
Eure Nadine

1 Kommentar:

Ich freue mich über jeden Kommentar