Montag, 25. Januar 2016

Mug Rug

Momentan komme ich kaum zum Nähen, aber vor Weihnachten ist auf die Schnelle dieser Mug Rug entstanden.
Und nun habe ich ihn auch endlich mal mit ins Büro genommen (ich hatte ihn bis dato immer vergessen).

Mug Rug

Er ist nach dem Tutorial von Pech und Schwefel genäht. Es ist wirklich ein ganz schnelles Projekt, dass auch für Anfänger bestens geeignet ist. Außerdem kann man hier herrvorragend Stoffreste verarbeiten. Ich habe den roten Kreis aus beschichteter Baumwolle genäht. Da lässt sich auch schnell mal etwas wegwischen, wenn mal etwas daneben tropft. 

Jetzt stürze ich mich aber erstmal auf die Leckereien. 
Keep on Sewing
Eure Nadine

1 Kommentar:

  1. So ein Mug Rug ist schon was feines :)
    Ich hab mir bisher nur einen "kleinen" für die Teetasse genäht, aber so ein großer wird hoffentlich bald auch noch folgen. Ich hab noch so viele Reste und dafür wär er ja wie geschaffen.
    Ich wünsch dir was
    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar