Freitag, 28. Februar 2014

Summ Summ Summ ...

Helau und Alaaf! 

Es ist wieder soweit: die närrische Zeit ist angebrochen. Und Gott sei Dank habe ich ein Kind :-) 
Wieso? Weil ich eigentlich ganz wild auf Karneval bin, es sich aber leider in näherer Umgebung kein einziger Mit-Karnevaller finden lässt. Nun gut, ab jetzt macht das alles nichts mehr aus, denn das Töchterchen findet Karneval großartig - sehr zur Freunde des Mütterken. Mit drei Jahren bekommt sie das Alles jetzt richtig mit und will auch mitmischen. Und das Allerschönste daran ist, dass ich mal wieder für sie nähen darf. 

Recht knapp vor Karneval äußerte sie den Wunsch einer schwarz-gelben TV-Heldin nacheifern zu wollen. Klar, nähe ich ihr natürlich das Kostüm. Der erste Versuch scheiterte jedoch. Ich wollte ihr eigentlich einen Rock nähen - weil sie momentan so gern Röcke trägt. Der Plüschstoff fiel aber leider nicht so wie gewollt. Und so sah das Töchterchen eher wie Jennier Lopez im Bienen-Kostüm aus. 

Die zündene Idee kam beim Durchblättern meiner Schnittmuster: "Rosarosa's Ballontunika ist doch perfekt für ein Bienenkostum!" Eigentlich soll die aus Jersey genäht werden. Da der Plüschstoff aber nicht ansatzweise elastisch ist, musste ich das Schnittmuster etwas ändern. Damit der Halsausschnitt groß genug für den Kopf des Töchterchen ist, habe ich das vordere Schnittteil auch für hinten genommen und den Ausschnitt etwas vergrößert. Damit man nun auch bequem ins Kostüm schlüpfen kann, habe ich zusätzlich an einer Seite fast über die gesamte Länge einen Reißverschluß eingearbeitet.

Bienenkostüm
Entschuldigt das etwas gewöhnungsbedürftige Foto. Wir haben einfach kein wirklich tolles hinbekommen.
Und bei der zweiten Karnevals-Sause wollte sie sich unbedingt als Clown verkleiden.

Das war es schon! Drunter trägt das Töchterchen ein schwarzes Shirt und eine Leggins. 

Ich gehe dieses Jahr Am Rosenmontag mal wieder als Harlekin. Schon allein, weil ich das selbstgenähte Kostüme meiner Ma tragen kann. Das ist gefühlte 35 Jahre alt. 

Feiert schön, ihr Jecken!
Eure Nadine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar