Montag, 6. Mai 2013

Dreieckstücher

Für das Mütter- und Familienzentrum in Neukirchen rattert meine Nähmaschine nur zu gern. Ist eben für einen guten Zweck, da schnurrt sie regelrech. ;o)


Entstanden sind dieses Mal wieder schöne Dreieckstücher. Einen Tipp für alle, die auch gern Dreieckstücher nähen wollen: Falls ihr Webbänder zum Verzieren verwendet, näht sie lieber im unteren Drittel an, da das Tuch beim Tragen am Hals Falten schlägt. Ist das Webband zu weit oberhalb aufgenäht, verschwindet es in den Falten. 

Viel Spaß beim Nähen
Eure Nadine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar