Mittwoch, 27. August 2014

Nähtagebuch "Jeans" 1. Tag - Schnitteile

Ich war im Urlaub natürlich auch hin und wieder mit dem Thema Nähen beschäftigt. :-)
Zum einen habe ich in einem zauberhaften Stoffladen allerhand Jerseys ergattert,
die momentan noch gestreichelt werden.

So ein bisschen Zuneigung brauchen die feinen Stöffchen schon bevor man sie anschneidet
- das ist gut für's Näh-Karma ;-).

Aber ich habe auch eine alte Jeans des Töchterchens auseinander genommen. Die Gute war zu kurz geworden, passte aber ansonsten noch perfekt. Und weil man beim Auseinandernehmen auch so einiges über das Zusammennähen lernt, habe ich mich an die Arbeit gemacht und meinem Nahtauftrenner und mir eine Fleißaufgabe verpasst. 

Am Ende des Urlaubs hatte ich dann die Schnittteile alle parat,
und hier beginnt nun das Nähtagebuch "Jeans".
Jeden Tag um etwa 18 Uhr zeige ich Euch meine Fortschritte des vorherigen Tages.
Innerhalb einer Woche (hoffentlich) entsteht so eine neue Jeans fürs Töchterchen.

Hier seht ihr alle Schnittteile!
  Nähtagebuch Jeans Schnitt-Teile

Die Jeans hat keinen Reißverschluß, dafür aber ein Gummi-Bündchen. Da wo der Reißverschluß normalerweise sitzt, ist die Hose zusammengenäht - hat also einen Scheinschlitz. Von außen sieht es dabei so aus, als ob ein Reißverschluß verarbeitet wurde. 

An ein paar Stellen war ich zu ungeduldig und habe beim Auseinandertrennen einfach zu stark gezogen. Aber das macht gar nichts. Man sieht ja noch, wo in etwa der Stoff zu Ende war.

Das Schöne am Auftrennen abgetragener Kleidung ist, dass die Nahtzugabe schon inbegriffen ist.
Und bei Jeans sieht man durch die dunkleren Stellen sogar, wo und wie die Nahtzugabe gegeben wurde. Perfekt!

Nähtagebuch Jeans Schnitt-Teile

Anhand der Schnitteile habe ich nun alle Teile außer dem Bündchen zugeschnitten. Da die Hose zu kurz ist, ansonsten aber noch gut passt, habe ich die Hosenbeine jeweils um 5 cm verlängert.

Nähtagebuch Jeans Schnitt-TeileNähtagebuch Jeans Schnitt-Teile

Morgen wage ich mich dann an die vorderen Taschen ran. Darin bin ich absoluter Neuling. Bis auf aufgesetzte Taschen habe ich mich bis jetzt um dieses Thema gekonnt herum gemogelt.

Keep on Sewing
Eure Nadine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar