Freitag, 29. August 2014

Nähtagebuch "Jeans" Tag 3 - Die Kappnaht

Heute wage ich mich an die mir noch unbekannte Kappnaht ran, mit der ich die beiden Passen an den hinteren Schnittteilen annähe. Am besten zeige ich Euch gleich Schritt-für-Schritt, wie ich es mache. Hilfreich war mir hier wieder die Original-Jeans, aber auch mein Basic-Näh-Buch und das gute alte Internet, wo es nichts gibt, was man nicht auch finden kann. ;-) Am Ende des Post liste ich Euch ein paar Links auf, die mir hilfreich waren. Dort habe ich auch erkannt, dass die Kappnaht nichts schweres ist - ganz im Gegenteil! 

Schritt 1
 Ich stecke die Passe rechts auf rechts mit etwa 0,75 cm Überstand - das ist die Nahtzugabe - am oberen Hosenbein fest. 

Nähtagebuch Jeans Kappnaht

Schritt 2
Knappkantig setze ich eine Naht. 
Nähtagebuch Jeans Kappnaht

Schritt 3
Den Überstand bzw. die Nahtzugabe bügel ich nun um.

Nähtagebuch Jeans Kappnaht

Schritt 4
Nun nochmal einmal rumknicken und bügeln. Dann sieht es so aus.

Nähtagebuch Jeans Kappnaht
 
 Schritt 5
Knappkantig absteppen und mit einem Abstand von etwa 0,5 cm zur ersten Naht eine weitere setzen. 

Nähtagebuch Jeans Kappnaht

Fertig!
Nähtagebuch Jeans Kappnaht

Vorteil der Kappnaht ist, dass sie extrem stabil ist. Genau richtig für eine Jeans,
mit der das Töchterchen auch auf dem Spielplatz einige Abenteuer erleben möchte.

Links zur Kappnaht:
http://www.schneidern-naehen.de/kappnaht
http://www.zuzsastyle.com/?p=2242
https://www.youtube.com/watch?v=555ut3dqAB4

Und morgen sind dann die aufgesetzten Taschen dran!

Keep on Sewing
Eure Nadine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar